Einlagen

Wer braucht Einlagen?

Wenn Sie Fußprobleme haben, z. B. Schmerzen beim Laufen kann dies ein Anzeichen dafür sein, dass Sie Einlagen benötigen. Aber auch ein Verkürzungsausgleich bis 1 cm kann als Einlage gefertigt werden.

 

Wie ist der Ablauf?

In diesem Fall wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an einen Arzt für Orthopädie. Dieser untersucht Ihre Füße und stellt dann – falls nötig – ein Rezept für Einlagen aus. Mit diesem Rezept kommen Sie dann zu uns. Wir sind mit modernster Technologie ausgestattet: Wir fertigen vor jeder Versorgung einen elektronischen Fußabdruck an, mit dessen Hilfe die Einlage angefertigt und genau an Ihren Fuß angepasst werden kann.

 

 

Was bewirken die Einlagen

Einlagen können bei verschiedenen Problemen Abhilfe schaffen, z. B.

  • Knick-, Senk- und Spreizfuß
  • Fersensporn
  • Hallux rigidus
  • Beinverkürzung
  • Schmerzen im Ballen
  • bei Diabetikern: Ulcus-Vorbeugung

 

Was für Einlagen-Typen gibt es?

  • Kunststoff-Leder-Einlagen
  • waschbare Memogel-Einlagen
  • Kork-Leder-Einlagen
  • Weichschaum-Einlagen
  • Sport-Einlagen
  • Diabetiker-Einlagen
  • Schaleneinlagen (vorwiegend für Kinder)
  • Sensomotorische / propriozeptive Einlagen

 

Was kosten Einlagen

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen einen großen Teil der Kosten für Ihre orthopädischen Einlagen. Es bleibt lediglich ein geringer Eigenanteil zwischen 10 und 35 Euro, je nach Art der gewünschten Einlagen.

 

Wie viele Einlagen zahlt die Krankenkasse

Pro Jahr werden bis zu 2 Paar Einlagen von der Krankenkasse gezahlt – bis auf den Eigenanteil

 

Digitale Fußanalyse

Bei jeder Versorgung mit Einlagen führen wir eine kostenlose computergesteuerte Fußanalyse durch. An Hand dieser können wir genau erkennen, an welcher Stelle der Druck auf der Fußsohle erhöht ist und somit die Einlagen an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Darüber hinaus haben wir die Möglichkeit, eine Insohlen-Messung durchzuführen. Hier wird eine Meß-Folie in den Schuh direkt unter Ihren Fuß gelegt. Dadurch können vor allem bei Diabetikern eventuelle Druckstellen rechtzeitig erkannt und beseitigt werden. Auch diese Messung führen wir für unsere Kunden  kostenlos durch.

Hier finden Sie uns

Orthopädie-Schuhtechnik Witzmann
Stuttgarter Str. 27

Eingang: Wilhelm-Merz-Str.
73430 Aalen

Wir sind für Sie da:

 

Mo, Di, Do, Fr

08.00 - 12.00 Uhr &

13.30 - 18.00 Uhr

 

Mi und Sa

08.00 - 12.00 Uhr

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

Telefon 07361. 61910

oder schicken Sie uns eine E-Mail info@der-orthopaedieschuhmacher.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Orthopädie-Schuhtechnik Witzmann